Nachrichten aus der Region Tübingen

Spielplatz (Quelle: )
Tübingen: Neuer Spielplatz am Wildermuth-Gymnasium Ein sichtlich gut gelaunter Oberbürgermeister Boris Palmer ließ es sich am Donnerstag-Nachmittag nicht nehmen, den neuen Kinderspielplatz am Wildermuth-Gymnasium in Tübingen einzuweihen.

Social Media Like (Quelle: Pixabay.com)
Baden-Württemberg: So will die Landesregierung gegen Hass und Hetze vorgehen Rassismus, Extremismus, Islamismus und Aufrufe zur Gewalt bis hin zu Morddrohungen: Hass und Hetze sind nicht erst seit Corona ein Problem. Es betrifft vor allem Menschen, die in der Öffentlichkeit stehen - Politiker und Journalisten - aber auch immer mehr Privatpersonen in sozialen Medien. Hassbotschaften werden vor allem über die sozialen Netzwerke verbreitet. Die Landesregierung will entschieden gegen Hasskriminalität im Internet vorgehen - auch im Zusammenhang mit dem Meldepflichtgesetz, das am 1. Februar in Kraft tritt.


fdf TÜ (Quelle: RIK)
Tübingen: Messe fdf wird in den Mai verschoben Die Tübinger Endverbrauchermesse „fdf - für die Familie“ hätte eigentlich traditionell im März stattfinden sollen. Ein Festhalten an diesem Termin mache aber coronabedingt momentan keinen Sinn, erklären die Veranstalter.


Europaplatz-Baustelle in Tübingen (Quelle: RIK)
Tübingen: So sieht es auf der Europaplatz-Baustelle momentan aus Bereits seit 2019 ist der Umbau des Tübinger Europaplatzes in vollem Gange. Dass Großprojekt soll voraussichtlich bis 2023 dauern - am Ende soll es vor allem übersichtlicher, sicherer und barrierefrei sein.

Handicap macht Schule (Quelle: RIK)
Mössingen: Neue Erfahrung - Schüler testen sich im Rollstuhl-Basketball Dass Basketball auch mit Rollstühlen Spaß machen kann, durften die Schüler der vierten Klassen der Gottlieb-Rühle-Schule in Mössingen erfahren. Sie hatten nämlich Besuch von einem Trainer des Projekts „Handicap macht Schule“. Das Leuchtturmprojekt des Württembergischen Behinderten- und Rehabilitationssportverbandes will Schülern ab der vierten Klasse den Behindertensport aktiv näher bringen.




McDonalds (Quelle: RIK)
Tübingen: Verpackungssteuer: Palmer und DUH kritisieren McDonald's Seit dem 1.1.2022 gibt es in Tübingen eine Verpackungssteuer. Das heißt, Einweggeschirr wird mit 50 Cent besteuert, Einwegbesteck mit 20 Cent. Ziel ist es, den Verpackungsmüll in Tübingen zu reduzieren und die Umwelt zu schützen, heißt es seitens Oberbürgermeister Boris Palmer. Die Betriebe sollen stattdessen auf Mehrweg setzen. Ein Schnellrestaurant wehrt sich aber gegen die Verpackungssteuer: Die McDonalds-Filiale in Tübingen hat gegen die Steuer geklagt. Das kritisierten Palmer sowie die Deutsche Umwelthilfe bei einer digitalen Pressekonferenz.




Kein Mahden II - Versammlung (Quelle: RIK)
Kirchentellinsfurt: Porsche-Batteriefabrik im Mahden - Initiativen befürchten Erweiterung des Werks Im Dezember 2021 gab Porsche bekannt, dass die Tochterfirma Cellforce Group eine Batteriefabrik im gemeinsamen Wirtschaftsgebiet von Reutlingen und Kirchentellinsfurt bauen wird. Im Mahden soll dieses Jahr mit dem Bau der Produktionsstätte begonnen werden. Nun fürchten Initiativen aus Tübingen und Reutlingen, dass Mahden I nicht ausreichen werde und es eine Erweiterung, also ein Mahden II, geben werde. Deshalb haben sie einen offenen Brief an die Gemeinderäte von Reutlingen und Kirchentellinsfurt geschrieben, in dem sie fordern, dass die Gemeinderäte die Erweiterung des Industriegebietes Mahden für die nächsten 15 Jahre ablehnen sollen.


Eisfläche (Quelle: pixabay.com)
Region Neckar-Alb: DLRG warnt vor Betreten von zugefrorenen Seen Frostige Nächte in den vergangenen Tagen haben die Seen und Teiche in der Region gefrieren lassen. Die Wasserrettungsgruppe Neckar-Alb der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft warnt aber vor dem Betreten von zugefrorenen Seen.

Bücher (Quelle: Pixabay )
Rottenburg: Start der Lese-Challenge 2022 Wer sich literarisch überraschen lassen möchte, kann auch in diesem Jahr wieder an der Lese-Challenge der Stadtbibliothek Rottenburg teilnehmen.