Nachrichten aus der Region Tübingen

Rettungshubschrauber von unten (Quelle: RIK)
Tübingen: BG Klinik bereitet sich auf Christoph 41 vor Der Standort des Rettungshubschraubers Christoph 41 wird von Leonberg an die BG Klinik in Tübingen verlegt. Das hatte das baden-württembergische Innenministerium wie berichtet am 27. November entschieden. Dabei spielten Fragen der Topographie sowie des Umwelt- und Lärmschutzes aber auch einsatztaktische Aspekte eine Rolle bei der Entscheidung. Jetzt haben sich die Tübinger Kliniken auf einer Pressekonferenz dazu zu Wort gemeldet. UKT und BG Klinik zeigen sich erfreut über die Entscheidung.


Beim Telefonieren (Quelle: Bild von Niek Verlaan auf Pixabay )
Region Neckar-Alb: Am Donnerstag ist bundesweiter Warntag Am Donnerstag ist bundesweiter Warntag. Um 11 Uhr wird eine Warnung ausgelöst, um 11.45 Uhr folgt dann die Entwarnung. Die Kommunen können dabei selbst entscheiden, ob sie mit ihre Sirenen am Warntag teilnehmen.




Thorsten Weckherlin (Quelle: RIK)
Tübingen: Thorsten Weckherlin bleibt Intendant des LTT Thorsten Weckherlin bleibt über 2024 hinaus Intendant des LTT in Tübingen. Das gab Staatssekretär Arne Braun am Dienstag bekannt. Der Verwaltungsrat des Theaters hatte der Vertragsverlängerung bis August 2027 zugestimmt. Weckherlin leitet das Theater seit 2014.




ChocolArt zieht positive Bilanz (Quelle: RIK)
Tübingen: ChocolArt zieht Bilanz Sechs Tage Schokolade soweit das Auge reicht - das hat mehr als 250.000 Besucher in die Universitätsstadt Tübingen gelockt.

Gehirn (Quelle: Pixabay.com)
Tübingen: Alzheimer: Therapie muss frühzeitig beginnen Eiweißablagerungen im Gehirn sind die Hauptursache der Alzheimerkrankheit. Mindestens zwanzig Jahre vor den ersten Krankheitssymptomen bilden sich bereits die ersten dieser sogenannten Plaques.




Nikolausmarkt Rottenburg (Quelle: RIK)
Rottenburg: Nikolausmarkt in der Innenstadt In der Rottenburger Innenstadt ist am zweiten Adventswochenende so einiges los, denn es ist wieder Zeit für den traditionellen Nikolausmarkt.

Zug der Neckartalbahn (Quelle: RIK)
Baden-Württemberg: Am 11. Dezember ist Fahrplanwechsel Ab dem 11. Dezember gilt in ganz Baden-Württemberg ein neuer Fahrplan. Die Landesregierung will das Angebot im Öffentlichen Nahverkehr deutlich ausweiten und kündigt auf das ganze Land gesehen 4,16 Millionen Zugkilometer mehr an als im derzeitigen Fahrplan.